THEMA: TIERTRANSPORT Skandalöser Vorfall

Hier veröffentlichen wir die Leserbriefe unserer Mitglieder.

THEMA: TIERTRANSPORT Skandalöser Vorfall

Beitragvon Admin » Do 22. Mai 2014, 19:23

Skandalöser Vorfall
THEMA: TIERTRANSPORT
Zum Artikel „Kälber im Anhänger eingepfercht“, Kurier vom 13. August.
Dieser skandalöse Vorfall vor dem Bayreuther Schlachthof ist nur die Spitze des Eisbergs, den die Politik und die Fleischindustrie im Umgang mit unseren Tieren zu verantworten hat. Unglaubliche Zustände in den Tiermastbetrieben, bei den Tiertransporten und in den Schlachthöfen sind das Ergebnis einer völlig unzureichenden Tierschutzverordnung und vor allem einer fehlenden Kontrolle. Veterinärmedizinische Dienste werden zu Alibifunktion durch die Fleischindustrie missbraucht und können allenfalls dem Treiben der tierverarbeitenden Industrie zusehen oder auch wegsehen. Eine Studentin der Tiermedizin hat anlässlich ihres Praktikums im Schlachthof die Zustände authentisch beschrieben und auch die Rolle der aufsichtführenden Veterinäre. Die Schilderungen lassen einen erschaudern. Wenn, wie Herr Moreth versichert, immer ein diensthabender Arzt an der Rampe des Schlachthofs steht und die Tiere begutachtet, dann wäre es interessant zu erfahren, was mit den Tieren in schlechten Zustand geschieht. Werden die dann ausgemustert und zur Gesundung in einen bäuerlichen Betrieb zurückgebracht? Wie lächerlich solche Bekundungen sind, wird sofort klar, wenn genauer nachgefragt wird.
Das Problem im Umgang mit den sogenannten Nutztieren löst aber nicht der Veterinärmedizinische Dienst mangels Kompetenz und nicht die Politik mangels Interesse, sondern der Verbraucher. Die Kälbchen stehen im Anhänger, weil es immer noch genügend Menschen gibt, die auf Kalbsbraten und Kalbsleberwurst nicht verzichten wollen. Alle Mediziner, auch Tierärzte, haben die Verpflichtung, allen Lebewesen in Not zu helfen und Leid zu ersparen. Aus diesem Grund hätte der Amtstierarzt einschreiten müssen.
Reinhard Wittke, Bayreuth
Nordbayerischer Kurier vom Donnerstag, 22. August 2013, Seite 12
Admin
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 67
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 22:58
Wohnort: Bayreuth
Mobil: 0174/2357624

ZurĂĽck zu Leserbriefe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron