THEMA: JAGD Abwertende Bezeichnung

Hier veröffentlichen wir die Leserbriefe unserer Mitglieder.

THEMA: JAGD Abwertende Bezeichnung

Beitragvon Admin » Do 22. Mai 2014, 19:32

Abwertende Bezeichnung
THEMA: JAGD
Zum Leserbrief „Freude über den Jagderfolg darf sein“, Kurier vom 23. Oktober.
Nicht nur, dass der Verfasser dieses Briefes offensichtlich viele Hintergrundinformationen gefehlt haben, die ihm Herr Dr. Wittke in seinem Antwortschreiben dargelegt hat und damit seine Behauptungen widerlegte, so sehe ich mich doch noch veranlasst, eine Entschuldigung von Herrn M. aus Mistelgau einzufordern, da er hier, wissentlich oder nicht, viele seiner Mitmenschen beleidigt hat. Er hat unter anderem die Formulierung „vegane Gutmenschen“ verwendet. Das Wort Gutmensch wird auf Wikipedia wie folgt erklärt und definiert: Gutmensch ist sprachlich eine ironische Verkehrung des ausgedrückten Wortsinns „guter Mensch“ in sein Gegenteil, und gilt als politisches Schlagwort mit meist abwertend gemeinter Bezeichnung für Einzelpersonen oder Personengruppen („Gutmenschentum“).
Es stellt sich also die Frage, ob hier ganze Bevölkerungsgruppen, die eben anders denken und handeln als Herr M. aus Mistelgau, hiermit diffamiert werden sollten? Kann man nicht nachvollziehen, dass es Menschen gibt, die es als moralisch verwerflich ansehen und sich persönlich davon distanzieren, dass Tiere nur aus Genusssucht getötet werden, weil Menschen sie essen wollen?
Thomas Zimmermann, Bayreuth
Nordbayerischer Kurier vom Freitag, 8. November 2013, Seite 16
Admin
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 67
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 22:58
Wohnort: Bayreuth
Mobil: 0174/2357624

ZurĂĽck zu Leserbriefe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron