Silent-Demo beim Großcircus William

Gleich am Premierentag, am 29. April 2017, haben wir zwischen Nachmittags-und Abendvorstellung eine Demo gegen die Wildtierhaltung beim Zirkus William, der Tiger, Löwen, Kamele, Zebras usw. mit sich führt, organisiert.
Um die Zirkustiere mit ihren empfindlichen Ohren nicht zusätzlichem Stress auszusetzen, hatten wir uns diesmal für eine Silent-Demo im Sinne einer Mahnwache entschieden.
Obwohl nur sehr wenige Zuschauer zu den Zirkusvorstellungen kamen, konnten wir mit unserer Aktion ein Zeichen setzen, viele aufmerksame Blicke auf uns lenken, und in einigen interessanten und konstruktiven Gesprächen die Zirkusbesucher zum Nachdenken anregen. 
       
Zum Vergrößern bitte anklicken